Weinbezeichnung
Ried Mitterberg Reserve Mittelburgenland DAC
Jahrgang
2020
Verkostungsnotizen
Ein Blaufränkisch mit viel Kraft und Stoff. Amarena, Bitterschokolade und Cranberrys. Viele Würze mit Nelke und schwarzem Pfeffer in der Nase. Am Gaumen: saftige Kirsche, schmeckbares Holz mit Vanille, Würze, Caramel; stets präsente Tanine und Säure. Trotz jugendlicher Frische brilliert er mit langen Abgang. Kraftvoll, wärmend und komplex.
Bewertung
(4,5)