Weinbezeichnung
Grauburgunder Fumé 2022
Jahrgang
2022
Verkostungsnotizen
Kupferrot und Blutorangensaft in der Farbe. Intensives Lachsrosa. Dann auch Rhabarber und Apfelschale in der Nase. Sommerfrische mit viel Blutorange. Sehr erfrischend und mit spannenden Anlängen von Jod und Kümmel. Feine Campari-Bitternoten. Stimmig und animierend. Markant und kantig und dennoch eine stützende Frucht, die Spass macht. Sehr viel Kräuterwürze und Komplexität. Die Gerbstoffe sind präsent, aber immer noch in Frucht eingehüllt. Gute Länge und erinnerungswürdiger Typ.
Bewertung
(4,0)